Craps

Wenn Sie schonmal James Bond oder den Film „Casino“ mit Robert de Niro gesehen haben, dann ist Ihnen dieses Spiel sicherlich mehr als bekannt. Craps (oder auch Seven Eleven) ist ein sehr beliebtes Glücksspiel, besonders in den Vereeinigten Staaten, aber man kann es auch in den Online-Casinos von zu Hause aus spielen und sein Glück auf die Probe stellen.

Die Regeln und die Spielweise

Das einzige Utensil, was man für dieses Spiel braucht sind zwei Würfel. Einer der Spieler (Shooter) setzt einen bestimmten Einsatz und die anderen Spieler (Faders) setzten natürlich dagegen. Bei diesem Spiel ist alles eine Sache der Mathematik. Der Shooter liegt im Start im Nachteil im Vergleich zu den anderen Spielern, da er mit einer Wahrscheinlichkeit von 49% einen Gewinn erzielen wird.

Wenn der Shooter die Würfel wirft, gibt es drei Optionen:

  • Wirft er die Summe 7 oder 11 – gewinnt er (das ist das sogennante Natural)
  • Wirft er die Summe 2, 3 oder 12 – verliert er (das ist das Crap)
  • Wirft er die Summe 4, 5, 6, 8, 9 und 10 – muss er ein weiteres mal werfen (das ist das Point)

Das gilt für den ersten Wurf, aber bei den zweiten gibt es andere Regeln:

  • Wirft er die selbe Summe, wie im ersten Wurf (Point) – gewinnt er.
  • Wirft er die Summe 7 – verliert er.
  • Wirft er irgendeine andere Summe – muss er nocheinmal werfen.

Wenn der Shooter gewinnt, kann er die Würfeln behalten und weiter spielen, aber er darf dann keine Gewinne aus der Bank nehmen. Wenn der Shooter verliert, kann er auch weiter spielen, aber er muss einen weiteren Einsatz machen.

Andere Wettmöglichkeiten

Diese sind natürlich nicht die einzige Wettmöglichkeiten, die den Spielern bei diesem Spiel zur Verfügung stehen. Allerdings haben nicht alle Casinos das selbe Angebot, also kann man das nicht als die Regeln annehmen. Die Wette „Pass“ bedeutet, man wettet, dass der Shooter gewinnen wird. Die „Don’t Pass“ Wette ist genau das Gegenstück und man wettet hier, dass der Shooter beim ersten Wurf verlieren wird. Wenn man aber auf „Pass“ gewettet hat und der Shooter wirft einen Point, kann man eine andere Zusatzwette abschließen (Odds bets). Das selbe gilt dann auch, wenn man auf „Don’t Pass“ gewettet hat und man kann auch dann eine Zusatzwette abschließen. Man kann auch auf die genaue Summe wetten und zwar in verschiedenen Varianten (Come und Don’t Come, One roll bets, Place bets, Lay bets, etc.).

Zusammenfassung

Craps ist ein sehr interessantes Glücksspiel, was Ihnen Stunden hochklassiger Unterhaltung garantiert. Wie gesagt, alles ist eine Sache der Mathematik und wenn man die Zahlen und Rechnungen richtig versteht, kann man auch einen Gewinn erzielen. Der Trick den die Casinos benutzen, um die Gewinne klein zu halten ist ziemlich einfach, die Auszahlung ist niedriger als die wahre Chance, ein bestimmtes Ergebniss zu bekommen. Dieses Spiel sollten nur die erfahrenen Spieler unter ihnen spielen, da die Anfänger sehr schnell den Überblick verlieren können. Craps ist zwar sehr interessant und aufregend, aber auch sehr kompliziert und wenn man es nicht richtig spielen kann, wird der Verlust riesig sein.