Roulette

Vielleicht auch das bekannteste Glücksspiel das es überhaupt gibt, ist sicherlich dieses – Roulette. Jeder der schonmal in einem Casino war, hat sicherlich einen großen Roulettetisch gesehen. Schon seit Jahrhunderten wird dieses Spiel in den Casinos weltweit intensiv gespielt. Natürlich gehört es auch zum Angebot bei fast jedem Anbieter, den wir im Netz finden können. Das perfekte Spiel für alle die nicht so viel überlegen und nur ihr Glück auf die Probe stellen wollen. Roulette hat sehr einfache Regeln, der Spieler soll eine Wette platzieren und mit ein bisschen Glück, wird er auch einen Gewinn erzielen. Damit Sie einen besseren Einblick erhalten, versuchen wir in diesem Artikel, dieses megapopuläre Spiel Ihnen etwas näher zu bringen.

Die Regeln und die Spielweise

Es gibt zwei Arten von Roulette – den europäischen und den amerikanischen Roulette. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten, ist die Anzahl der Felder, auf die der Spieler setzten kann. Bei der europäischen Version besteht die Tafel aus 37 Felder und zwar, 18 Rote, 18 Schwarze und einen grünen Feld (die Null). Bei der amerikanischen Version gibt es eine extra Null, also besteht hier die Tafel aus 38 Felder. Das Spielprinizip ist wie gesagt sehr leicht zu verstehen. Das Spiel beginnt wenn der Croupier, die Worte „machen Sie Ihr Spiel“ sagt. In der Regel haben die Spieler cca. 30 Sekunden, um sich für ihren Einsatz zu entscheiden. Bevor der Croupier die bekannten Worte „nichts geht mehr“ sagt, müssen alle Einsätze auf dem Tisch platziert werden. Danach wirft der Croupier die Kugel in den Kessel und die Gewinnzahl wird gezogen. Wenn der Spieler die Zahl richt erahnen kann, wird er natürlich einen Gewinn erzielen, wenn nicht, geht er in der Regel leer aus. Die Quoten beim Roulette sind immer gleich und die können sich nicht von Runde zu Runde verändern.

Wettmöglichkeiten

Obwohl es wie gesagt 37 bzw. 38 Felder auf einer Tafel gibt, ist die Zahl der Wettmöglichkeiten bei diesem Spiel viel größer. Die beliebteste und auch rentabelste Wettmöglichkeit ist sicherlich das Tippen auf die Zahl, da die Quote für diese Wette sogar 36 beträgt. Außerdem können die Spieler auch auf die Farbe der gezogenen Zahl wetten, auf die Reihe in der sich diese Zahl befindet oder auf den Bereich in dem sich die gezogene Zahl befindet. Der Spieler kann in einer Runde natürlich setzten so viel er will und sich so die Gewinnchancen vergrößern. Allerdings ist Roulette so konzipiert, dass der Vorteil immer beim Casino liegt, also können sogar auch die erfahrenen Spieler nicht ein erfolgreiches System vorlegen. Eins der bekanntesten Systeme ist das Martingale System. Bei diesem System verdoppelt der Spieler nach jeder verlorenen Runde seinen Einsatz auf das gleiche Feld und wenn er dann einmal gewinnt, wird er seinen Verlust ausgleichen und auch eine Einheit gewinnen.

Zusammenfassung

Roulette ist ein reines Glücksspiel und die beste Strategie für dieses Spiel ist es Spaß zu haben. Das Sprichwort „Übung macht den Meister“ gilt bei diesem Spiel nicht. Auch die erfahrenen Spieler müssen manchmal mit einem Verlust rechnen. Also wenn Sie Ihr Glück versuchen wollen, dann ist das sicherlich das richtige Spiel für Sie.